Das Hauptaugenmerk der wissenschaftlichen Arbeit des IAT im Skilanglauf liegt auf der Erschließung von Reserven in der Trainingssteuerung und Leistungsdiagnostik im Skilanglauf.

Darüber hinaus befasst sich die Fachgruppe Skilanglauf mit

  • der prozessdiagnostischen Begleitung des Trainings der DSV-Kaderathleten,
  • der Erarbeitung grundlegender Technikorientierungen für alle Lauftechniken und
  • der Analyse internationaler Entwicklungstendenzen.

Forschungsprojekt

Quantifizierung der Trainingsbelastung unter Berücksichtigung des Trainingsmittels im Skilanglauf

Laufzeit: 2023-2026

Ansprechpartner / Projektteam


Kooperationspartner

Wissenschaftliche Unterstützungsleistungen