Die Fachgruppe Radsport beschäftigt sich in ihrem aktuellen Projekt mit der Evaluation wichtiger physiologisch determinierter Zubringergrößen für den Bahnradsport. Dabei ist das Forschungsziel in einem ersten Schritt geeignete Labortests zu finden, um die physiologischen Leistungsfaktoren für die Mannschaftsverfolgung besser abbilden zu können. Abgeleitet von dem Anforderungsprofil der Mannschaftsverfolgung soll die laktazide und aerobe Leistungsfähigkeit, sowie die laktazide Kapazität in einer komlexen Leistungdiagnostik so valide wie möglich abgebildet werden.

Forschungsprojekt

Zusammenhang zwischen zyklischen und azyklischen Kraft-Geschwindigkeits-Charakteristiken im Bahnradsprint

Laufzeit: 2022-2023

Ansprechpartner / Projektteam


Kooperationspartner

Wissenschaftliche Unterstützungsleistungen

Die sportartspezifische Suchmaschine für Sportwissenschaftler, Trainer und Sportler.

LIDA